Munich Center for Dispute Resolution (MuCDR)
print


Navigationspfad


Inhaltsbereich

Teilnahme

Warum teilnehmen?

Im Moot Court erwerben Sie Kenntnisse im Schiedsverfahrens- und UN-Kaufrecht mit Bezügen zum internationalen Zivilprozessrecht und internationalen Privatrecht (Schwerpunktbereich 7). Weiterhin lernen Sie, vor Publikum aufzutreten und für Ihre Partei zu argumentieren - Fähigkeiten, die Sie während Ihres ganzen juristischen Lebens benötigen werden. Schließlich ist der Moot auch ein guter Weg, um Teamarbeit zu lernen, im Team zu arbeiten, erste Kontakte zur Praxis zu knüpfen und Juristen aus aller Welt zu treffen. Bei erfolgreicher Teilnahme am Moot kann ein Grundlagenseminarschein sowie eine freischussverlängernde Bescheinigung über eine Zusatzausbildung gem. § 29 a II JAPO 1993 / § 37 IV JAPO 2003 erworben werden.

Bewerbung Moot 2021/2022

Die Bewerbungsphase für den XXIX. Willem C. Vis International Commercial Arbitration Moot ist eröffnet! Die Bewerbungsfrist endet am 07.07.2021 um 23:59 Uhr. Nutzt die Chance und bewerbt Euch jetzt für das Team der LMU München!

Am 02.07.2021 findet um 20:00 Uhr auf Zoom eine Infoveranstaltung über den konkreten Ablauf des Wettbewerbs und Erfahrungen aus dem letzten Jahr statt. Hier geht es zur Infoveranstaltung:

https://lmu-munich.zoom.us/j/93096151712?pwd=bDNQMjNZQmtCNytaT09ld1FCWUh0Zz09

Bewerbungen mit Motivationsschreiben und Lebenslauf in Englisch, Abi-Zeugnis und LSF-Auszug per E-Mail an vis-moot[at]mucdr.org.

Wir freuen uns auf Euch!

Weitere Infos zum Wettbewerb findet ihr auch bei Instagram und Facebook.

 umwasgehtes2