Munich Center for Dispute Resolution (MuCDR)
print


Navigationspfad


Inhaltsbereich

Schiedsgerichtsbarkeit

Im Wirtschaftsleben spielt die Handelsschiedsgerichtsbarkeit eine immer wichtigere Rolle. Im Gegensatz zur Mediation interessiert sich die Öffentlichkeit aber nicht besonders für diese Form alternativer Streitentscheidung (abgesehen von der aktuellen TTIP-Diskussion).

In welchen Fällen empfiehlt sich die Vereinbarung eines Schiedsverfahrens? Was sind die Besonderheiten der Schiedsgerichtsbarkeit? Welches sind die Vorteile und welches die Nachteile gegenüber der ordentlichen Gerichtsbarkeit? Wie ist der Ablauf eines Schiedsverfahrens? Worauf muss man achten? Wie sieht es mit den Kosten aus? Wie lässt sich ein Schiedsspruch vollstrecken? 

Dozent ist RA Susanne Schwalb, die selbst sowohl als Parteivertreterin als auch als Sekretär des Schiedsgerichts in internationalen Schiedsverfahren tätig ist. 

Der Workshop ist geeignet für fortgeschrittene Studenten und wissenschaftliche Mitarbeiter.

Aktuelle Informationen
Nächster Termin ist voraussichtlich im Sommersemester 2019.